Sanft und sauber: Haushaltshelfer Dampf

Dampf ist so alt wie die Erdgeschichte – und wird heute in modernsten Haushaltgeräten eingesetzt. V-ZUG, der führende Schweizer Hersteller, macht mit patentierten Technologien vor, wie’s geht.

Das Beste an Dampf ist, was er nicht tut. Er braucht keine andere Zutat als Hitze, um zu entstehen. Er verschwindet gänzlich ohne Rückstände und schont so die Umwelt. Als die Ingenieure von V-ZUG wieder mal darüber nachdachten, wie sie das Leben des modernen Familien- und Genussmenschen noch einfacher machen könnten, setzten sie daher ganz natürlich auf Dampf.

Schonend gegart
Zum Beispiel in der Küche. Dort vereint die Combi-Steam-Linie konventionelle Hitze und Dampf – mit köstlichen Ergebnissen. Dank Dampf braucht es beim Garen 36 Prozent weniger Fett, und das fertige Gericht enthält 22 Prozent mehr Vitamine. Auch das Aufwärmen bekommt im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Qualität. Denn mit dem schonenden Regenerierprogramm schmeckt Selbstgekochtes am nächsten Tag noch genauso frisch. Highlight für ambitionierte Hobbyköche aber ist die Sous-vide-Technik, also das Garen von Fleisch oder Fisch, Gemüse oder Früchten im Vakuumbeutel unter Dampf. Damit werden Geschmackserlebnisse wie in der Spitzenküche möglich. Da ist es nur folgerichtig, dass Schweizer Küchenchefs wie Andreas Caminada, seit Jahren unter den 50 besten Köchen der Welt, für V-ZUG die passenden Rezepte entwickeln.

Glänzend gespült
Wo mit Leidenschaft in der Küche gewerkelt und mit viel Lust geschlemmt wird, da wird anschliessend – wohl oder übel – viel gespült. Auch auf diesem Feld kann Dampf zur Arbeitserleichterung und Nervenschonung beitragen. Kennen Sie die ärgerlichen Wasserränder und Salzrückstände an Weingläsern und Sonntagstellern? V-ZUG-Kunden können diese Frage glücklich mit nein beantworten. Denn das Modell Adora SL ist der erste Geschirrspüler, der Gläser, Besteck und Geschirr mit reinem kondensiertem Dampf nachspült. SteamFinish heisst das 20-minütige Programm, das zu jedem beliebigen Hauptprogramm zugeschaltet werden kann. Da freuen sich vor allem Weinnasen, bleiben doch weder Flecken noch störende Gerüche in den Kelchen zurück.

Gründlich entknittert
Nicht zu vergessen: der Waschraum. Im Gegensatz zur Küche verbringt man dort am liebsten so wenig Zeit wie möglich, stimmt’s? Vor allem Bügeln gehört nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen der meisten Menschen. Gute Nachricht: Als Besitzer eines Adora-Waschautomaten von V-ZUG können Sie das Bügeleisen fast schon einmotten. Denn das 18-minütige Programm Dampfglätten entknittert die Wäsche durch das Generieren von Dampf direkt in der Trommel so gründlich, dass sich Bügeln in den meisten Fällen erübrigt. Das funktioniert bei nasser, aber auch bei bereits trockener Wäsche. Bequemer geht’s nicht!